Copy Plus erhalten Sie in zwei unterschiedlichen Hauptversionen, jeweils erweiterbar um optional erhältliche Module.

Je nach Ihren Anforderungen bzw. Wünschen stellen Sie so Ihr ganz persönliches Programmpaket zusammen.

Hauptversionen

Copy Plus Standard

Diese CRM-Version eignet sich für nahezu alle Branchen.

Copy Plus Professional

Unsere spezielle CRM-Lösung für Kopiererfachhändler.

Erweiterungsmodule

Arbeitsplatzlizenzen

Mit zusätzlichen Arbeitsplatzlizenzen machen Sie aus jeder Copy Plus Hauptversion eine Netzwerkversion. Sie können bei uns exakt die Anzahl Arbeitsplätze erwerben, die Sie benötigen.

Dokumentenarchivierung

Archivierung digitaler Dokumente (PDF, JPG, ...) sowie Scanmodul.
Beinhaltet das automatische Archivieren der von Ihnen erstellten Belege
(z. B. Angebote, Lieferscheine, Rechnungen, usw.).

Lagerverwaltung

Verwaltung Ihrer Artikel im Lager in einer frei konfigurierbaren Lagerstruktur inkl. Lagerorten/-fächern sowie Mobillager (z. B. KFZ).

DATEV-Schnittstelle

Erzeugung von DATEV-Buchungen für erstellte Rechnungen, Gutschriften sowie Bezahlungen. Beinhaltet zusätzlich ein umfangreiches Kassenbuch.
DATEV-Daten können Sie in Finanzbuchhaltungsprogramme importieren bzw. an Ihren Steuerberater weitergeben.

Hersteller-Datenimport

Import von Artikel- und Ersatzteildaten verschiedener Hersteller, wie z. B. Canon oder Sharp

ODBC Treiber

Der ODBC-Treiber ermöglicht Ihnen den Direktzugriff auf die Copy Plus Datenbank mit externen Anwendungen (z. B. Access oder Excel), um individuelle Auswertungen zu erstellen oder um Daten zu extrahieren.

Versionsunterschiede in der Übersicht


Die folgende Übersicht zeigt die Unterschiede zwischen den Programmversionen auf.

Copy Plus
Standard
Copy Plus
Professional
Passwortgeschützte Programmanmeldungen mit individueller Rechtevergabe (Mitarbeiter-Zugangssystem)              
Kunden-, Lieferanten- und Interessentenverwaltung
Separate Interessenten-Adressverwaltung (zielgruppenorientiert - bis zu 16 Datenbanken)optional
Artikelstamm
Fakturierung inkl. “Offene Posten”-Verwaltung sowie Mahnwesen
SEPA-Mandatsverwaltung inkl. Erzeugung von SEPA XML-Buchungen für Lastschriften/Überweisungen
Vertragsverwaltung inkl. zugehöriger Geräte/Maschinen
Zählerstandsabrechnung (inkl. Import der Zählerstände aus Fleetmanagementlösungen)
Reparaturaufträge/Technikereinsatzsteuerung
Termin- und Aufgabenfunktionen inkl. Kalender und Wiedervorlagen
E-Mail Funktionalitäten (u. a. automatischer E-Mail Versand von Rechnungen)
SMS Versandoptional
Schreiben von Briefen und Vertragsunterlagen sowie Serienbriefen mit Microsoft Word
Abfragen/Selektionen sowie Exportmöglichkeiten (u. a. Excel und XML)
 
Dokumenten-Archivierungoptionaloptional
Lagerverwaltung inkl. Seriennummern-Verwaltungoptionaloptional
DATEV-Schnittstelle inkl. Kassenbuchoptionaloptional
Hersteller-Datenimportoptionaloptional
ODBC Treiberoptionaloptional

 

Nach oben